CadSoft Eagle PCB 6.6 unter Fedora 22 (64 bit)

CadSoft führte mit Version 7.3 von Eagle PCB erstmals auch eine 64-bit Variante für Linux ein. Wer allerdings noch die alte Version 6.6 sein eigen nennt und noch nicht auf die neuere Ausgabe aktualisieren möchte, kann diese auch weiterhin auf einem 64-bit Fedora 22 System nutzen.

1. Installieren von 32-bit Laufzeit Bibiliotheken

Im ersten Schritt laden und installieren wir die benötigten 32-bit Bibliotheken. Dazu geben wir im Terminal folgenden Befehl ein:

sudo dnf install glibc.i686 libXrender.i686 libXrandr.i686 libXcursor.i686 libXi.i686 freetype.i686 fontconfig.i686 libstdc++.i686 zlib.i686

2. Installieren von OpenSSL 32-bit

Es wird außerdem auch die 32-bit Version von OpenSSL benötigt, welche wir uns zunächst wie folgt installieren:

sudo dnf install openssl-libs.i686

Da Eagle PCB allerdings nach libssl.so.1.0.0 und libcrypto.so.1.0.0 sucht, müssen wir noch einen entsprechenden Link setzen:

sudo ln -s /usr/lib/libssl.so.1.0.1k /usr/lib/libssl.so.1.0.0
sudo ln -s /usr/lib/libcrypto.so.1.0.1k /usr/lib/libcrypto.so.1.0.0

3. Installieren von Eagle PCB 6.6

Im letzten Schritt installieren wir nun Version 6.6 von Eagle PCB. Dazu laden wir zuerst die Software herunter:

wget ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/program/6.6/eagle-lin-6.6.0.run

Abschließend wird die Installation gestartet und folgen den weiteren Anweisungen des Programms:

sh eagle-lin-6.6.0.run

CadSoft EAGLE 6.6.0 Light

Ich wünsche viel Erfolg und weiterhin viel Spaß mit Eagle PCB unter Fedora 22.

No Comments Yet.

Leave a Reply

Message