Fedora 21 auf Fedora 22 aktualisieren

Am 26. Mai 2015 wurde Fedora 22 veröffentlicht und wer noch Fedora 21 nutzt, möchte vielleicht gerne auf die nächste Version aktualisieren. Das ist glücklicherweise mit FedUp ganz einfach und in wenigen Schritten möglich.

1. System aktualisieren

Im ersten Schritt gilt es zunächst das vorhanden System auf den aktuellsten Stand zu bringen. Das kann wahlweise über das Programm Software gemacht werden oder über das Terminal mit folgendem Aufruf:

sudo dnf update

2. Installieren von FedUp

Wir öffnen das Terminal und installieren FedUp mit nachfolgendem Befehl:

sudo dnf install fedup

3. Aktualisierung mit FedUp starten

Das System ist nun aktuell und es kann mit der Aktualisierung auf Fedora 22 begonnen werden. Dazu geben wir nun im Terminal folgenden Befehl ein:

sudo fedup --network 22

FedUp wird nun sämtliche neuen Pakete aus Fedora 22 herunterladen und das System auf die Aktualisierung vorbereiten.

4. Neustart und aktualisieren

Nachdem FedUp nun sämtliche Pakete ohne Fehler heruntergeladen hat, das System neu starten. Im Fedora Boot Menü gilt es dann den Eintrag System Upgrade auszuwählen und zu bestätigen.

FedUp Grub

Fedora wird nun das System automatisch aktualisieren und sobald alles abgeschlossen ist, kann das System wie gewohnt genutzt werden.

Fedora 22

Weitere Informationen können dem FedUp Wiki entnommen werden. Ich wünsche viel Erfolg und Spaß mit dem neuen Fedora 22.

No Comments Yet.

Leave a Reply

Message